Bequemer BH = bessere Gesundheit

Bequemer BH = bessere Gesundheit
Viele Frauen wissen, wie wichtig es ist, einen gut sitzenden BH zu tragen. Aber leider tragen viele Frauen BHs, die nicht richtig sitzen oder nicht genug Halt bieten. Das kann zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führen, die deine Brüste, deinen Rücken und dein allgemeines Wohlbefinden beeinträchtigen können. In diesem Blog gehen wir darauf ein, warum ein schlecht sitzender BH deine Gesundheit beeinträchtigen kann.

Schmerzen und Unwohlsein in der Brust
Das Tragen eines BHs, der nicht die richtige Unterstützung bietet, kann zu Brustschmerzen und Unwohlsein führen. Das liegt daran, dass deine Brüste nicht richtig gestützt werden und zu viel Druck auf dein Brustgewebe ausgeübt wird. Dies kann vor allem für Frauen mit größeren Brüsten ein Problem sein, da das Gewicht der Brüste zu Unbehagen und Schmerzen im Nacken, in den Schultern und im Rücken führen kann.

Veränderungen der Brustform
Ein BH, der nicht richtig sitzt oder nicht genügend Halt bietet, kann dazu führen, dass sich die Form deiner Brüste verändert. Das kann bedeuten, dass deine Brüste schlaffer aussehen oder nicht mehr so voll wirken wie früher. Das kann besonders dann ein Problem sein, wenn du älter wirst und deine Brüste ihre natürliche Festigkeit verlieren.

Rückenschmerzen
Wenn dein BH nicht genug Halt bietet, kann das zu Rückenschmerzen führen. Das liegt daran, dass deine Brüste nicht die nötige Unterstützung bekommen und das Gewicht deiner Brüste auf deinen Rücken übertragen wird. Das kann vor allem dann ein Problem sein, wenn du lange sitzt oder stehst, zum Beispiel bei der Arbeit oder auf Reisen.

Hautreizungen
Ein BH, der nicht richtig sitzt oder nicht genügend Halt bietet, kann auch zu Hautreizungen führen. Das kann passieren, wenn der BH zu eng sitzt oder wenn das BH-Material nicht atmungsaktiv genug ist. Hautreizungen können zu Juckreiz, Rötungen und sogar zu Infektionen führen, wenn sie unbehandelt bleiben.

Verminderte Blutzirkulation
Ein zu enger BH kann die Blutzirkulation behindern. Das kann zu Taubheitsgefühlen oder Kribbeln in den Armen und Händen führen. Dies kann sich auch auf deine allgemeine Gesundheit auswirken, da eine verminderte Blutzirkulation das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen kann.

Eingeschränkte Atmung
Ein zu enger BH kann auch zu einer eingeschränkten Atmung führen. Das liegt daran, dass der BH Druck auf deine Brust ausübt und die Bewegung deiner Rippen behindert. Das kann vor allem beim Sport oder anderen körperlichen Aktivitäten, die viel Atmung erfordern, ein Problem sein.

Kurz gesagt: Um diese gesundheitlichen Probleme zu vermeiden, ist es wichtig, einen gut sitzenden BH zu tragen, der dich ausreichend stützt.

Weiterlesen

Die Lösung gegen Migräne: bequeme BHs

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.